Auftragsverwaltung für Zulieferer

Der Job Manager wurde speziell von Zulieferern für Zulieferer entwickelt. Unsere Zulieferer kennen die Branche in- und auswendig und wir sind keine gesichtslose Firma, die auf schnelles Geld aus ist. Mit dem Job Manager können Geschäftsinhaber Arbeitszeiten und GPS-Standorte, Auftragskostenberichte und Abrechnungen für kleine bis mittelgroße Unternehmen automatisieren. Unsere Experten erstellten den Job Manager, damit Sie perfekt organisiert sind, Zeit und Geld sparen, Kosten senken und ihre Kunden zufriedenstellen können. Mit dieser Anwendung erhalten Sie einen Projektmanager, einen Buchhalter und einen Assistenten in einem, der perfekt in ihre Hand passt.

Wenn ihnen die App gefällt, können wir exklusiv für ihr Unternehmen eine eigene Version erstellen. Melden Sie sich einfach bei uns via support@jobmanagerapp.com
Starten Sie ihre KOSTENLOSE 30-tägige Testphase

Beispiele für Industriezweige, die diese App nutzen können:

Alle allgemeinen und industriespezifischen Zulieferer können diese App nutzen, wie z.B.: allgemeine Zulieferer, Umgestalter, Handwerker, Elektriker, Installateure, Baumeister, Landschaftsgärtner, Dachdecker, Maler, Schreiner, Heizungs- und Klimaanlageninstallateure, Bodenverlegung, Hausvertäfelung, Beton, Fließenverlegung, Badezimmer- und Küchenumgestaltung, Renovierer, Verandabauer, Trockenwandaufsteller, Einzäunung, Stahlarbeiten und noch viele mehr!

Wer den Job Manager außerdem noch nutzen kann:

Landwirte, Handelsvertreter, Schwimmbaddienstleistungen, Sicherheitsfirmen, Mähdienste, Techniker, IT, Informationstechnologie, Schimmelbeseitigung, Schädlingsbekämpfung, Schlüsseldienste, Umzugsunternehmen, Caterer, Hausdiener, Gutachter und Schadenssachbearbeiter, usw.


Die Geschichte des Job Managers

Ich arbeite schon mehr als 20 Jahre als professioneller Zulieferer und führte mein Unternehmen mit Hilfe von Papier und Belegen, die durchs Auto flogen. – Das hat mich irgendwann wahnsinnig gemacht. Mein Unternehmen wuchs zwar, aber meine Gewinne wuchsen nicht mit, da ich so unorganisiert war. Ich verlor Aufträge, Geld und fast auch meinen Verstand. Also beschloss ich irgendwann, etwas dagegen zu unternehmen. Da ich ständig am Telefon und unterwegs war, dachte ich, eine mobile App wäre am besten geeignet, um mir bei meiner Organisation und Automatisierung zu helfen. Also begann ich mit meinen Recherchen. Ich suchte einfach nur eine App, mit der ich alles auf einmal erledigen konnte; eine App zum Organisieren von Aufträgen, zum Kostensparen, Planen, zur Zeiterfassung und zur Abrechnung, damit ich Zeit und Geld sparen konnte und mein Leben und meine Arbeit vereinfachen konnte. Das war doch nicht zu viel verlangt, oder? Aber raten Sie mal. Es gab nicht ein Produkt auf dem Markt, mit dem alles, was ich wollte, möglich war. Was habe ich als Bauunternehmer also gemacht? Ich habe mir selbst eine App gebastelt. Klingt verrückt, ich weiß. Warum sollte ich mir das noch antun, wo ich doch so schon genug Stress mit meinem Bauunternehmen hatte? – Vor allem wo es doch darum ging, etwas zu erschaffen, von dem ich bis dato keine Ahnung hatte. – Weil ich mir dachte, wenn ich es brauche, dann wir es wahrscheinlich noch hunderte, vielleicht sogar tausende andere Zulieferer geben, die im gleichen Boot wie ich sitzen.

Also begann ich mit der Hilfe eines sehr talentierten Softwareentwicklers eine mobile App zu entwickeln, die all das konnte, was ich wollte und von dem ich wusste, dass andere Zulieferer es auch wollten und brauchten. Die Zusammenarbeit dauerte über ein Jahr und die App Job Manager entstand. Sobald mir ein Teil der App gefiel, durchlief dieser Teil einen Beta-Test und wurde dann wurde die App mit Hilfe von anderen hart arbeitenden Zulieferern und Projektmanagern weitergetestet, bis wir zufrieden waren und sie auf den Markt bringen konnten. Ich war sehr überrascht von den tollen Bewertungen, die der Job Manager erhielt und schon bald wurde die mobile App für Zulieferer die am besten bewertete App in ihrer Kategorie.
Ich bin sehr stolz und dankbar für den Erfolg, den der Job Manager erreicht hat, denn das bedeutet, dass mein Team und ich etwas erschaffen haben, dass vielen anderen Zuliefererbetrieben dabei geholfen hat, produktiver und profitabler zu werden. Aber beim Job Manager ruhen wir uns nicht auf unserem Erfolg aus. Wir gehen konstant auf Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge unserer Nutzer ein, wenn es darum geht, neue Nutzungsmöglichkeiten zu integrieren und die App zu verbessern. Man kann schon sagen, dass der Job Manager letztendlich ein weiteres Beispiel dafür ist, wie Not erfinderisch macht. Danke an alle, die unsere Geschichte gelesen haben, aber noch ein größeres Dankeschön dafür, dass Sie den Job Manager nutzen.

Zoran "Zoki" Pavlovich
Zulieferer- und Job Manager-Ersteller